Einblicke in die faszinierende Welt der Ameisen

Beginn: Sa, 13.07.2019, 15:30 Uhr

Samstag, 13. Juli, 15:30 bis 17:30

Thema: "Suche nach sklavenraubenden Amazonenameisen sowie den kleinsten/größten Ameisen Mitteleuropas"
Exkursionsleitung: Volker Borovsky

Tauchen Sie ein in den Mikrokosmos der Ameisen. In Begleitung eines profunden Kenners der Kärntner Ameisen werden Sie auf die Suche mitgenommen nach einzigartigen Winzlingen, gigantischen Staaten, bekommen Einblick in Sozialsysteme, die denen der Menschen um nichts nachstehen, lernen auch Sozialparasiten, Territorialverhalten und Aggression kennen.

Unbedingte Voraussetzung ist hochsommerliches Schönwetter. Bei unklarer Wetterlage wäre eine rechtzeitige Vergewisserung per Tel. wichtig (0650/7602521).

Treffpunkt: Straße in den Gr. Dürrenbachgraben -Westliches Ende der großen Brücke Rosental-Bundesstraße (Maria Elend). Karte kommt dann rechtzeitig.

Gr. Dürrenbachgr.klein

 

Newsletter

Newsletteranmeldung



Sie möchten Sich für den Newsletter
anmelden abmelden


Mit Ihrer Zustimmungserklärung willigen Sie in die Verarbeitung Ihres Namens und Ihrer Emailadresse zum Zweck der Zusendung von Informationen zu unserem Verein und unseren Veranstaltungen sowie Publikationen ein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit einem Email an nwv@landesmuseum.ktn.gv.at kostenlos widerrufen.

Kontakt

Naturwissenschaftlicher Verein für Kärnten

Völkermarkter Ring 31, A-9021 Klagenfurt am Wörthersee, Österreich

Tel: +43 (0)50 536 - 30574
Fax: +43 (0)50 536 - 30 597

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Logo Land Kaernten Kultur