Zoologie

wolfgang_honsig_erlenburg
Fachgruppenleiter:
Wolfgang Honsig-Erlenburg

Die Fachgruppe Zoologie beschäftigt sich mit allen Tiergruppen, ausgenommen Vögel und Insekten, die in eigenen Fachgruppen vertreten sind. Aufgrund des hohen Anteils an Interessenten der Limnologie werden derzeit gewässerspezifische Tiergruppen stärker berücksichtigt. Aber auch Reptilien, Amphibien, Säugetiere, Mollusken und verschiedene Gruppen der Gliederfüßer sind Schwerpunkte.

Zoologie BiberDie Fachgruppe Zoologie beschäftigt sich mit allen Tiergruppen, ausgenommen Vögel und Insekten, die in eigenen Fachgruppen vertreten sind. Aufgrund des hohen Anteils an Interessenten der Limnologie werden derzeit gewässerspezifische Tiergruppen stärker berücksichtigt. Aber auch Reptilien, Amphibien, Säugetiere, Mollusken und verschiedene Gruppen der Gliederfüßer sind Schwerpunkte. Die Fachgruppe arbeitet mit verschiedenen Institutionen, wie dem Kärntner Institut für Seenforschung (KIS), der Universität für Bodenkultur, dem ÖKOTEAM in Graz und dem Institut für Gewässerökologie, Fischereibiologie und Seenkunde in Scharfling am Mondsee zusammen.

Zoologie ExkursionKärnten hat mit rund 15.000 derzeit bekannten Tierarten eine reichhaltige Fauna aufzuweisen. Der landschaftliche Charakter Kärntens mit Anteilen an den Zentralalpen, den Südlichen Kalkalpen, den dazwischen liegenden Tälern und einem großen Reichtum an stehenden und fließenden Gewässern bieten den hier vorkommenden Tierarten eine Fülle geeigneter Lebensräume. Von sehr kleinen Tierarten, wie den Moostierchen oder Wasserflöhen über verschiedenste Spinnenarten oder Schnecken hin zu den Wirbeltieren mit den größten heimischen Säugetierarten wie Hirsch oder Braunbär ist die Tierwelt Kärntens sehr abwechslungsreich.

Nach den Insekten sind die Spinnentiere die artenreichste Tiergruppe in Kärnten, über 60 Fischarten schwimmen in Kärntens Gewässern, die Flusskrebse sind mit 7 Arten dagegen artenarm. Dafür lebt mit dem Dohlenkrebs eine Art ursprünglich österreichweit nur in Oberkärnten.

Nachdem bereits Publikationen über die Fische, Großmuscheln oder Säugetiere in unserem Bundesland im Verlag des Naturwissenschaftlichen Vereines erschienen sind, konnte im Sommer 2011 der Band "Amphibien und Reptilien Kärntens" präsentiert werden.

Viele weitere Bücher sollen noch folgen!

Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse:
anmelden
abmelden

Vorname:

Nachname:

Kontakt

Naturwissenschaftlicher Verein für Kärnten

Museumgasse 2, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Österreich

Tel.: +43 050 536 30574
Fax.: +43 050 536 0597

E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Logo Land Kaernten Kultur